Schule Horn
MITTEILUNGEN

Stellenanebote

Beachten Sie bitte unsere Stellenausschreibungen unter Verwaltung > Stellenangebote. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

T. Mayer, Schulleiter

Informationsabend

Der Informationsabend für Eltern der zukünftigen Kindergärtler und der zukünftigen 1. Klässler findet am 19.02.2018 um 19.30 Uhr im Primarschulhaus an der Tübacherstrasse statt.

Impressionen aus der Bautätigkeit
Impressionen aus der Bautätigkeit

Mehrzweckhalle - Fassaden

Impressionen aus der Bautätigkeit
Impressionen aus der Bautätigkeit

Mehrzweckhalle - Bühnenanbau

Impressionen aus der Bautätigkeit
Impressionen aus der Bautätigkeit

Mehrzweckhalle - Foyer

Impressionen aus der Bautätigkeit
Impressionen aus der Bautätigkeit

Mehrzweckhalle - Turnhalle

Impressionen aus der Bautätigkeit
Impressionen aus der Bautätigkeit

Mehrzweckhalle - Untergeschoss



VERANSTALTUNGEN

Schneesportlager 2018

Di, 23. Januar 2018 - Fr, 26. Januar 2018

Schneesportlager 2018, auch in diesem Jahr wollte natürlich die Horner Primarschülerschaft ab Montagmorgen die Fideriser Heuberge stürmen. Jedoch wurde die Euphorie vorerst getrübt, da der immense Schneefall Tage zuvor die Fahrt zu den Lagerhäusern ausbremste. So starteten wir erst am Dienstag, und dies nicht mit weniger Freude, sondern mit demselben Elan.
Oben angekommen erwarteten uns strahlend blauer Himmel und angenehme Temperaturen. Natürlich war alles unter gewaltigen Schneemassen vergraben. Der eine oder andere Hang musste noch freigesprengt werden.
Wir hatten die restliche Woche super Wetter und genossen die Hänge. Am Abend brachten eine kostümierte Modeschau, ein Spieleabend, Quizshows, Lotto und die traditionelle Disco mit Rangverkündigung des Skirennens Abwechslung ins Lagerleben.
Die abschliessende Schlittelfahrt auf einer der längsten schweizer Schlittelbahnen brachte uns zu den Reisebussen. Nach einer ausgiebigen Zwischenverpflegung fuhren wir dann zurück nach Horn, um die Sportferien zu geniessen.


[mehr]
Skilager 2018 - Jakobshorn 3.OS

Mo, 22. Januar 2018 - Fr, 26. Januar 2018

Montag

Frau Holle hat es gut gemeint mit uns. Obwohl die Anreise nach Davos mindestens doppelt so lange gedauert hat als gewohnt, litt die Stimmung im Car nicht darunter. So riesige Schneemengen gibt es selten zu bestaunen. Wegweiser und Bushaltestellen sowie auch Autos verschwanden unter den dicken Schneedecken. Die Bedingungen im Skigebiet waren etwas erschwert, da die Sicht nicht gut war und viel Neuschnee auf den Pisten lag. Nach dem kurzen aber intensiven „Ski- und Snowboardintermezzo“ bezogen wir die Zimmer und pünktlich um 18 Uhr gab es anschliessend Abendessen im Panoramarestaurant. Ganz nach dem Motto „Tam - tam - tam - ta - tam“ schwangen heute Abend nicht nur die Schülerinnen und Schüler sondern auch die Lehrer kräftig das Tanzbein zu Rock ’n’ Roll - Musik. Zu verdanken hatten wir dieses lehrreiche und unterhaltsame Abendprogramm Livia und Sven, die mit viel Geduld und Humor uns mehrere Tanzschritte beibrachten.
Zum krönenden Abschluss des ersten Tages gab es einen feinen „Schoggikuchen“ von Jana und wir hoffen auf eine ruhige, entspannte und erholsame Nacht.

Dienstag

Heute wurden wir um 7:15 Uhr geweckt. Nach dem Frühstück, das um 8.00 Uhr erfolgte, gingen wir auf die Piste. Am Morgen war es noch neblig aber gegen den Mittag öffneten sich die Wolken und die Sonne strahlte mit voller Kraft. Eigentlich war für den Tag geplant, dass wir in das andere Skigebiet Parsenn gehen, doch weil die Lawinengefahr dort zu hoch war, blieben wir am schönen Jakobshorn. Wir assen um 12.00 Uhr bei den 1./2. Klässlern, in der Jschalp zu Mittag. Erschöpft und müde assen wir unsere Brötchen, die wir zuvor am Morgen vorbereitet hatten. Um 13.15 Uhr ging es wieder los auf die Piste. Die Pisten waren am Nachmittag wesentlich schlechter, weil es überall «Hügeli» hatte. Nach wenigen Stürzen kamen wir sehr erschöpft wieder ins Lagerhaus und gingen alle erfreut duschen.
Jenni, Pascal, Silvan, Mara

Mittwoch

Nach dem Frühstück machten sich die Skifahrer und Snowboarder bereit für die Piste. Aufgrund des fantastischen Wetters waren die Sicht und die Fahrt angenehmer als zuvor.
Die Polysportiven hingegen beschäftigten sich am Wolfgangsee mit dem Nordic Walking. Mit den Walking-Sticks in den Händen krochen sie schon fast um den See.
Um die Mittagszeit kamen alle Gruppen mehr oder weniger pünktlich bei ihren jeweiligen Lagerhäusern an. Am Nachmittag hatten wir eine Auswahl an Programmpunkten wie Skifahren, Schlittschuhlaufen und Jacuzzi. Die meisten Leute wählten das Schlittschuhlaufen.
Um 18.00 Uhr machten wir uns frisch geduscht auf den Weg zum Abendessen, doch das Treppensteigen war recht anstrengend. Wir waren froh, dass sich die Tür von selbst öffnete. Beim Abendessen wurde die Filmauswahl für den bevorstehenden Kinoabend besprochen.
Im Grossen und Ganzen, aufgrund der Schanzen, wollten alle Skifahrer mit dem Ranzen schwungvoll tanzen.
Dennoch war der Tag super fantastisch schön und ganz besonders.
In liebe Aurora C., Sven, Jack und Julienne

Donnerstag

Heute Morgen wurden wir vom schönen Geburtstagsgesang zu Ehren von Jana geweckt. Nach dem Frühstück ging es direkt auf die Piste. Heute stand das Skirennen an. Gemeinsam fuhren wir ins Tal zum Lift «Fuxengufer», wo das Skirennen stattfand. Das Rennen verlief sehr gut. Niemand wurde disqualifiziert. Im Ziel angekommen, ging es zurück in die Gruppen. Nach einem leckeren Mittagessen ging es gestärkt weiter mit dem Sportprogramm auf den Pisten. Die Sonne schien, der Himmel war blau, jedoch pfiff uns ein unangenehmer Wind um die Skibrillen.
Die Polysportiven gingen morgens in die Davoser Turnhalle und spielten Mattenfussball und Ritterball. Am Nachmittag war wieder Langlaufen angesagt.
Um 20:00 Uhr begann die 80er-Party inklusive einem Rock ‘n’ Roll - Wettbewerb. So haben wir den Abschlussabend in unserem letzten Skilager schön ausklingen lassen und ausgiebig getanzt.
Livia,Tim, Jana und Melanie


[mehr]
Polysportive Woche 2018 1. - 3. Klasse

Mo, 22. Januar 2018 - Fr, 26. Januar 2018

Vom 22.1 bis 26.1.2018 hatten wir unsere polysportive Woche, während die älteren Schüler und Schülerinnen ins Skilager gingen.

Am Montagmorgen starteten wir mit einem Postenlauf im Tübacher Schulhaus. Die Kinder waren in gemischten Teams von der 1. bis zur 3. Klasse unterwegs und mussten sportliche Posten absolvieren. Die Stimmung war sehr friedlich und die Kinder haben extrem motiviert mitgemacht.
Nach diesem gelungenen Morgen hatten wir dann folgende Aktivitäten über die Woche verteilt:
1./2. Klasse:
Judo, Schwimmen, Schlittschuhlaufen, Winterwanderung zum Steinacher Schiff, Bewegungslandschaft in der Turnhalle und zum Abschluss gingen wir ins Fägnäscht.
3. Klasse:
Judo, Schwimmen, Schlittschuhlaufen, Spiele in der Turnhalle, Tischtennis und Bowling

Nach dieser strengen aber erlebnisreichen Woche konnten wir alle mit einem zufriedenen Gefühl in die Sportferien starten.


[mehr]



SCHNELLZUGRIFF

Dokumente (Downloads)
ElternmitWirkung


AGENDA



SUCHEN