Schulleben

Sortierung:
Kindergartenreise Himmelriich - Spielplatz Kreuzlingen(42)
Do, 16. Juni 2022
Bis am Abend vor unserem Reisetag beschied uns der Wetterbericht herrliches Sommerwetter für unsere Kindergartenreise. Daher waren wir alle überrascht, als sich am Donnerstagmorgen dicke Regenwolken am Himmel auftürmten. Trotzdem besammelten wir uns erwartungsfroh am Bahnhof. Kaum war unser Zug Richtung Romanshorn in Sicht, war es dann auch so weit. Es regnete wie aus Eimern und wir mussten so schnell als möglich in den Zug springen. Zum Glück verlief der Rest der Reise wie geplant und ausser diesem Platzregen konnten wir den Tag mit viel Sonnenschein verbringen. In Bottighofen angekommen, folgten wir gemütlich dem Seeufer entlang nach Kreuzlingen. Unterwegs gab es Einiges zu entdecken und wir genossen den gemeinsamen Spaziergang. Nach einem energiereichen Znüni direkt bei einem Biotop ging es gestärkt zu Fuss weiter. Am Spielplatz angelangt, wurde unser Durchhaltewille belohnt. Das grosse Vergnügungsangebot liess die Kinderherzen höherschlagen. Dank den sommerlich warmen Temperaturen konnten die Kinder noch vor dem Mittagessen in die Badehosen schlüpfen und sich beim Plantschen und Wasser spritzen wieder etwas abkühlen. Dann war es so weit. Ganz gespannt warteten wir auf unser Kursschiff. Endlich… jetzt war es Zeit, unser Mittagessen auf den Wellen des Bodensees mit herrlicher Aussicht zu geniessen. In Romanshorn angekommen hatten wir genügend Zeit für eine wohlverdiente Glace-Pause. Müde, aber zufrieden stiegen wir anschliessend in den Zug und «Schwups» waren wir wieder gesund und ausgepowert zurück in Horn.
Kultureller Anlass: Beatboxer Miguel Camero(3)
Mi, 25. Mai 2022
Schulhauskonzert für die 3-6.Klässler
Am Mittwoch den 25.05.22 kam der bekannte Beatboxer Miguel Camero an unserer Schule vorbei. Seine Auftritte bestehen aus Musik, die er allein mit seinem Mund erzeugt. Das Schulhauskonzert fand in der Turnhalle statt. Er zeigte uns, den 3. bis 6.Klässlern, einige Grundlagen des Beatboxens. Miguel erklärte auch, was der Unterschied zwischen dem Mikrofon und der normalen Stimme ist.
Zuletzt improvisierte er unsere Namen in musikalische Beatboxing - Töne. Es war einfach toll und ein wunderschönes und sehr cooles Konzert. Wir würden uns sehr freuen, wenn Miguel Camero wieder einmal an unserer Schule vorbeikommt.
Fotos herunterladen
"Samichlaus gsuecht" - Besuch im Figurentheater St. Gallen(1)
Mo, 13. Dezember 2021
Samichlaus gsuecht! - So heisst das Theater, welches wir gemeinsam anschauen durften:

Eselin Myra ist verzweifelt: Der Samichlaus-Abend naht und der Samichlaus liegt krank im Bett.
Eine Vertretung muss her! Die Märchenzentrale schickt verschiedene Kandidatinnen und Kandidaten, aber keiner taugt was. Zum Glück eilen die Tiere des Waldes Myra zu Hilfe.
Am Ende ist der Sack gepackt und es fehlt nur noch ein Begleiter...
Ein Samichlaus-Stück für die ganze Familie!

Am Montagnachmittag, den 6. Dezember fuhren wir nach St. Gallen ins Figurentheater.
Die zwei Unterstufenklassen Stäheli und Reichmuth mit den beiden Kindergartenklassen Heusser/Schoch und Holenstein/Fehr versammelten sich am Bahnhof Horn.
Die Vorfreude glänzte aus den Augen der Kinder. Endlich war es soweit. Das Postausto fuhr unsere Kinderschar nach St. Gallen. Nach einem kurzen Spaziergang wurden wir von den Veranstalterinnen und Veranstaltern freundlich empfangen.
Alles verlief reibungslos und jedes Kind hatte einen Platz mit guter Sicht.
Der Saal war voll bis zum letzten Platz, es dunkelte ein, es wurde still… und dann begann die kreative, lustige und amüsante Geschichte «Samichlaus gsuecht».
Ein Schauspiel, welches die Herzen der Kinder berührte. Es wurde gekichert, gelacht, mitgedacht, gestaunt und zum Schluss kräftig applaudiert.
Ein gelungener Anlass für den Zyklus 1 der Volksschulgemeinde Horn.

Fotos herunterladen
Räbeliechtli-Umzug 2021(7)
Di, 09. November 2021
Räbeliechtli und Kinderaugen strahlen um die Wette

Am zweiten Dienstag im November dieses Jahres trafen sich die Kindergartenkinder sowie 1. und 2. Klässler mit ihren Familien endlich wieder zum traditionellen Horner „Räbeliechtliumzug“.

Die Aufregung und Freude auf dem Pausenplatz der Primarschule war bereits vor dem Start sehr gross. Die Kerzen in den kunstvoll geschnitzten Räben brannten und die zwei wunderschön dekorierten Wagen leuchteten ebenfalls hell.

Um 18 Uhr setzte sich der Umzug mit rund 80 strahlenden, aufgeregten Kindern in Bewegung.
Vor dem Altersheim machten die Kinder ihren ersten Halt und erfreuten die Bewohnerinnen und Bewohner mit stimmungsvollen Liedern. Begleitet von den zwei mit Kürbissen und Räben geschmückten Wagen, zogen die Kinder weiter zum See, an der reformierten Kirche vorbei und schlussendlich via Sportplatz zurück zum Schulhaus.

Wieder zurück auf dem Schulplatz, besammelten sich die Kinder hinter selbstgemachten leuchtenden Laternen. Sie sangen sich mit liebevoll ausgesuchten Liedern in die Herzen des Publikums. Der helle Gesang der Kinder wurde stimmungsvoll von einer Handorgel begleitet.
Zur Stärkung gab es am Schluss Wienerli, Punsch und Glühwein. Mit leuchtenden Kinderaugen machen sich schlussendlich alle auf den Heimweg.

Ein herzliches Dankeschön an das Team ElternmitWirkung Horn für Ihre tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung dieses Anlasses.
Fotos herunterladen