Schule Horn

Schulleben

Sortierung:
Kindergartenreise19(96)
Di, 28. Mai 2019
Kindergartenreise zum Planetarium in Kreuzlingen
Trotz der regnerischen und kalten Wetterprognosen, hatten wir das Glück während der ganzen Reise trocken zu bleiben. Mit dem Zug fuhren wir von Horn nach Kreuzlingen und weiter ging es mit dem Bus bis nach Bernrain. Nach einem kurzen Stück zu Fuss und gestärkt mit einem energiereichen Znüni wurden wir im Planetarium erwartet. Die Vorfreude war riesig und wurde durch eine spannende und tolle Führung gestillt. Ein kleiner Komet nahm uns nämlich mit auf mit auf seine Reise. Wir flogen mit ihm aus den Tiefen des Weltraums bis zur Sonne. Auf dieser Reise begegneten wir den Planeten unseres Sonnensystems und wir durften viel Wissenswertes erfahren. Am Ende der konnten wir den Sternenhimmel bestaunen und uns auf die Suche nach den Sternenbilder machen. Hinter jedem Sternenbild verbarg sich eine Geschichte. Nach der Führung fuhren wir mit dem Bus wieder nach Kreuzlingen, wo wir uns mit einem feinen Mittagessen stärkten und uns auf dem Spielplatz noch ein Bisschen auszutoben konnten. Nach unserer Mittagspause wanderten wir dem Seeufer entlang nach Bottighofen. Dort stiegen wir wieder in den Zug und „schwups“ waren wir alle wieder gesund, ausgepowert und ohne nass zu werden zurück in Horn.
Rothörnchen – Figurentheater funkelDUNKEL, Yvonne Schneider(15)
Do, 23. Mai 2019
Am 16. und 23. Mai konnte der ganze Zyklus 1 (Kindi bis 2. Kl.) klassenweise den Zirkuswagen von Yvonne Schneider besuchen. Im Wagen drin durften wir dann ein sehr unterhaltsames Figurentheater mit dem Titel «Rothörnchen» geniessen.

Dazu eine Kurzbeschreibung:
Das Ziegenkind Rothörnchen fürchtet sich vor dem Alleinsein, vor Geräuschen, vor dem Herunterfallen. Am allermeisten aber vor der Eule. Zwar hat Rothörnchen ein rotes Horn, schon seit seiner Geburt. Aber das macht es nicht gerade einfacher. Rothörnchen will mutig sein! Aber wie geht das?
Gute Ratschläge sind toll, aber nur eine eigene Erfahrung bringt die kleine Ziege schlussendlich dorthin, wo sie hin will.
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.


Anschliessend durften wir nach einer kurzen Pause selbst aktiv werden und haben unser eigenes, kleines Figurentheater erstellt und gespielt.
Es war eine richtig tolle Atmosphäre im Zirkuswagen und alle waren total begeistert.
Fotos herunterladen
Weihnachstfeier (10)
Fr, 21. Dezember 2018

Traditionsgemäss feierte die gesamte Schule Horn in diesem Jahr in der evangelischen Kirche ihr Weihnachtsfest.

Pfarrer Elekes hat uns weihnachtlich begrüsst, Kinder haben musiziert und Gedichte vorgetragen und nach einem gemeinsamen Abschlusslied, gingen die Kinder mit ihren Lehrpersonen zurück ins Klassenzimmer.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes, besinnliches Fest und wunderschöne Weihnachtstage!
Fotos herunterladen
Figurentheater - Weihnachtsüberraschung(1)
Mi, 12. Dezember 2018
Am 12. Dezember waren alle Kinder vom Kindergarten bis und mit der 2. Klasse mit dem Postauto nach St.Gallen gefahren. Dort haben wir uns im Figurentheater das Stück "Die Weihnachtsüberraschung" angeschaut.

Dazu eine kurze Zusammenfassung:

Wenn man ganz genau weiss, was man sich zu Weihnachten wünscht, will man doch gar keine Überraschung! Mia wünscht sich nichts sehnlicher als einen richtigen Hund. Unter dem Christbaum findet sie aber nicht ganz, was sie erwartet hat... So beginnt Mias Abenteuer am Weihnachtsabend. Mit Figuren, Trickfilm und Liedern wird ihre Geschichte erzählt – und am Ende wartet dann doch eine Überraschung, über die sich alle freuen.

Nach dem Theater haben wir auf dem Klosterplatz den riesigen Weihnachtsbaum bestaunt und die Weihnachtsstimmung in der Stadt genossen.

Fotos herunterladen
Sporttag 2018 Primar(147)
Di, 28. August 2018
Traditionsgemäss bei herrlichem Sonnenschein stehen die Primarschulkinder in den Startlöchern für ihren Sporttag. Noch ein letztes Mal ohne Turnhalle und Sportwiese, doch nicht weniger spannend und abwechslungsreich. Das diesjährige Motto lautet "Geschicklichkeit".
In altersdurchmischten Gruppen bewältigen diese 13 unterschiedlichste Posten.
Bei Wienerli und Brot kommt man nochmals für den Endspurt am Nachmittag zu Kräften. Nach der abschliessenden Siegerehrung, bei der die "Flamingo-Gang" auf dem 1.Platz landet, geniessen alle noch das erfrischende Raketen-Glace.
Und so können wir erneut auf einen unfallfreien, spassigen und sportlichen Sportanlass in Horn zurückblicken.